ÜBER MICH

Ich bin Sarah und komme aus Ravensburg am Bodensee. Im Schwarzwald aufgewachsen und mit dem Pferdevirus schon längst infiziert, bin ich bei bei HAAS Bürsten Manufaktur groß geworden. Diese Zeit hat mich so geprägt und das Thema so gefesselt, dass ich meine ganze reiterliche und berufliche Karriere auf dieses Thema ausgerichtet habe. Als Trainer C stehe ich beratend und unterstützend meinen Schülern zur Seite und lerne so die unterschiedlichsten Pferde und deren Bedürfnisse kennen. Bis heute bin ich noch immer für HAAS als Social Media Manager tätig und deshalb auch von Berufswegen immer interessiert, auf dem Laufenden zu sein und keinen neuen Trend zu verpassen! Seit einiger Zeit bin ich als „Pauline Marleen“ in der Reitsport-Branche unterwegs und berichte auf Instagram aus dem täglichen Leben einer Pony-Verrückten.

Faszination Pferdepflege?!

Den ReitSPORT kann man nur mit dem gemeinsamen Partner Pferd bestreiten. Die Beziehung zum Pferd ist absolute Vertrauenssache – das Reiten an sich ist hierbei nur ein kleiner Teil davon. Jede Beziehung beginnt mit den ersten Berührungen und: mit dem ersten Putzen. Das Putzen und Pflegen eines Pferdes ist der Grundstein einer jeden Beziehung – und der Grundstein zum Erfolg als Team.

Allerdings werden die Erfolge und die Turnierzeit vorbei gehen. Was bleibt, ist die Pflege des Pferdes. Und genau deshalb ist die Pferdepflege das wichtigste und umfangreichste Thema rund ums Thema Pferd!

Ich möchte mit diesem Online-Magazin eine Plattform bieten, um gezielte und detaillierte Beiträge rund um dieses Thema zu sammeln. Ich erhalte meine Informationen aus ersten Quellen wie Tierkliniken, Herstellern, Pferde- und Stallbesitzer und frage dort nach, wo das Thema direkt eingesetzt wird: bei Euch und bei den Grooms der großen Stars dieser Zeit. Zusammen mit Euch möchte ich Erfahrungsberichte sammeln und ein Nachschlagewerk zu diesem umfangreichen Thema bilden!

Meine tierische Familie besteht aus einem kleinen Zoo: mein Westfalen-Wallach Damiro v. Pilot habe ich schon im Alter von 14 als meine erste große Pferdeliebe kennengelernt. Von ihm habe ich alles gelernt, was ich kann und verdanke ihm so viel! Bis heute ist der Opa mittlerweile Ü20 immer noch an meiner Seite!

Durch meine frühere Tätigkeit als Bereiterin auf einem Ponyhof, habe ich die Ponys lieben und schätzen gelernt. Seit Sommer 2018 gehört mein Dt. Reitpony Bruno zu unserer Familie. Er war genau das, was ich gewollt und gesucht hätte – wenn ich denn gesucht hätte. Man kann sagen, dass er mich gefunden hat – und es war Liebe auf den ersten Blick. Seinen Job als Bürsten-Testimonial nimmt er auch unglaublich ernst! Der erwachsene Ponysport ist super aktuell und meiner Meinung nach wird ihm viel zu wenig Beachtung geschenkt. Aus diesem Grund wird es auch immer wieder Beiträge und Infos hierzu geben.

Zu guter Letzt darf mein treuster Begleiter nicht fehlen: mein Dalmatiner-Windhund-Mix Oreo! Oreo war ein Waisenhund aus Spanien und gehört seit 2014 zu mir wie mein Schatten. Damiro und er sind ziemlich beste Freunde 🙂
Seit ich diesen Hund habe, weiß ich, was Liebe ist.