RNBS #2/3 URLAUB in Süddeutschland

Das schwäbische Meer oder die Alpen?
Leben, wo andere Urlaub machen!

Zugegeben, ich wohne schon wirklich ziemlich toll. Aus Ravensburg kann ich in nur wenigen Fahrminuten am schönen Bodensee echtes Urlaubsfeeling vor malerischer Kulisse direkt mit den Alpen im Hintergrund genießen. Auch zum Herzen des Allgäus oder den Alpen in der Schweiz oder Österreich sind es nur ein paar Kilometer – ich lebe also wirklich, wo andere Urlaub machen!

Natürlich lässt es sich hier auch gemeinsam mit dem Pferd ziemlich gut aushalten. Ich habe mich in der Gegend einmal genauer umgesehen und ein paar Tipps für Deinen nächsten Urlaub in Süddeutschland zusammengestellt.

Typische Städte am Bodensee sind vermutlich Konstanz oder Friedrichshafen. Und gerade rund um Friedrichshafen gibt es eine ganze Menge an toller Stellen, an denen man ein wenig den Alltag vergessen kann. Für die Hundebesitzer unter uns ein absoluter Geheimtipp: das Naturbad in Manzell! Hier hat man verschiedene Möglichkeiten, den See zu genießen. Neben einem Strandbad inkl. Kiosk und Wiese-Liegefläche gibt es genau nebenan – geführt durch ein kleines idyllisches Wäldchen – einen Naturstrand mit richtigem Sand. Hier ist größte Verwechslungsgefahr mit dem richtigen Meer gegeben, denn durch den Sand an den Füßen und dem Wellenrauschen denkt man wirklich schnell, dass man am Meer gelandet ist. Beide Strände sind für Hunde ausgelegt und auch der Eintritt ins Wasser ist schön flach, sodass die Hunde hier auch viel Spaß im Wasser haben können.

Wanderreiter aufgepasst!

Wir hatten im ersten Artikel dieser Serie über das Verreisen mit dem eigenen Pferd gesprochen. Und auch das lässt sich in der Region umsetzen: Es gibt hier in der Gegend den Wanderreitverein Oberschwaben, der sich intensiv mit der Region beschäftigt und mittlerweile 40 Stationen vom Allgäu bis zum Bodensee zusammengestellt hat. Wer also eine Tour in der Gegend hier plant, sollte sich auf alle Fälle mal auf der Website des Vereins umschauen und den Kontakt zu den Mitgliedern aufbauen! Aber auch, wenn man nicht auf einen Wanderreiturlaub aus ist, sondern einfach nur ein paar Tage mit dem Pferd in einer schönen Umgebung verbringen will, bieten die einzelnen Stationen einen tollen, längeren Aufenthalt!

In der Region gibt es aber natürlich auch tolle Angebote für das Verreisen ohne das eigene Pferd: Reiterferien für Kinder oder Erwachsene! Die Qual der Wahl ist eigentlich nur: See oder Berge? Du kannst wählen zwischen Island-Ponyreitschule mit Ritten an den Bodensee oder Bauernhof-Idylle im Allgäu. Diese Entscheidung kann Dir natürlich keiner abnehmen. Aber das Tolle an unserer Region ist, dass sich auch super alles miteinander verbinden lässt. Wenn Du Dich also für den Bauernhof im Allgäu entscheidest, sind Ausflüge an den Bodensee in wenigen Fahrminuten möglich. Eine kleine Liste mit tollen Reiterhöfen habe ich Dir hier zusammengestellt:

Geländeritt mit Aussicht auf den See und die Alpen

Also für was entscheidest Du Dich für Deinen nächsten Urlaub – See oder Berge?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s